1. BC Bischmisheim - Saisonvorschau

Ist der 1. BC Bischmisheim bereit für die Titelverteidigung? Wir glauben schon! Unser Teamcheck zeigt, warum die Saarländer auch in dieser Saison der große Favorit sind. 

Der Verein:

Mit dem 1. BC Bischmisheim stellen wir heute den erfolgreichsten Verein der letzten zehn Jahre vor. Insgesamt sechs Meisterschaften konnte man sich in diesem Zeitraum sichern. Von 2006 bis 2010 feierte man fünf Titelgewinne in Folge. Der letzte Erfolg kam im vergangenen Mai dazu. Im Finale ließ man dem 1. BV Mülheim in heimischer Halle keine Chance und geht somit als Titelverteidiger in die kommende Saison.

 

Dabei wurde der Verein erst vor 20 Jahren gegründet. Bis 2005 besaß man gar keine Jugendabteilung. Mittlerweile wird auch hier vorbildliche Arbeit geleistet und es gibt alleine 150 Mitglieder im Jugendbereich. Zu dieser Entwicklung hat sicherlich auch die einmalige Medienpräsenz im Saarland beigetragen. Regelmäßig gibt es Berichte von Heimspielen im Saarländischen Fernsehen und aktive Spieler sind zu Gast im Studio.

 

Für eine Besonderheit sorgte man zudem im Jahr 2010, als man als Deutscher Meister an den Europäischen Clubmeisterschaften teilnahm und sich dort mit einem Sieg über den russischen Vertreter und Favorit Ramenskoje zum Europa-Cup-Sieger kürte.

 

Das Team:

Die Kaderliste des 1. BC Bischmisheim liest sich wie eine eine kleine deutsche Nationalmannschaft. Und tatsächlich stehen nach dem Abgang von Eefje Muskens (ging zu Union Lüdinghausen) mit Samantha Barning und Gayle Mahulette (beide Niederlande) nur noch zwei Nicht-Deutsche im Kader. Als Ersatz für Muskens konnte man sich die Dienste von der deutschen Nationalspielerin Isabel Herttrich sichern. Sie kommt aus Rosenheim ins Saarland. Für Punkte im Dameneinzel soll wie in den vergangenen Jahren Olga Konon sorgen. 

 

Die Auswahl der Herren ist beeindruckend. Deutschlands Vorzeigespieler Marc Zwiebler steht ebenso bereit wie Deutschlands Nummer 2 Dieter Domke und der ehemalige Deutsche Meister Lukas Schmidt. Dazu kommt Marcel Reuter, der als Ersatz fungieren wird. Für das Herrendoppel sind Johannes Schöttler und Michael Fuchs als Top-Paarung vorgesehen. Die beiden treten auch international als Deutschlands Topdoppel an. Mit Peter Käsbauer (vorher Rosenheim) konnte man sich zusätzlich die Dienste eines weiteren Nationalspielers sichern. Des Weiteren steht mit Marvin Seidel ein Top-Talent des DBV in den Doppeldisziplinen im Kader.

 

Spieler im Fokus:

Marvin Seidel (20, Herrendoppel und Mixed)

Natürlich könnte man hier über alle Spieler des Bischmisheimer Kaders etwas schreiben. Doch Details zu Zwiebler und Co. sind ausreichend bekannt und jedem Badmintonfan ist bewusst, dass sich bei diesen Spielern das Zuschauen ganz besonders lohnt. Im Hintergrund hat aber vor allem Nachwuchstalent Marvin Seidel für Aufsehen gesorgt. In der Weltrangliste steht der gebürtige Saarländer mittlerweile schon auf Platz 85 im Doppel und Platz 63 im Mixed. Im gemischten Doppel konnte er auch vor einigen Monaten seinen ersten Turniersieg auf dem European Circuit feiern. Gemeinsam mit Linda Elfer war er bei den Spanish International erfolgreich. Auch in der kommenden Saison wird er zu einigen Bundesligaeinsätzen im mit Stars gespickten Team des BCB kommen. Geht seine Entwicklung so rasant weiter, werden wir noch viel Spaß an Marvin haben.


Prognose:

Eins ist ganz klar. Auch in der kommenden Spielzeit geht die Meisterschaft nur über den Titelverteidiger. Auch wenn damit zu rechnen ist, dass einige der deutschen Nationalspieler wie beispielsweise Zwiebler, Fuchs und Schöttler aufgrund der Olympiaqualifikation nicht jedes Spiel bestreiten werden, so ist der BCB breit genug aufgestellt um diese Ausfälle zu kompensieren. Nach Ablauf der regulären Runde wird man sich sicher wieder mit Platz 1 ein Heimspiel im Finale sichern wollen. In einem Playoffspiel scheint man in Bestbesetzung dann nicht zu schlagen sein.

 

Unser Tipp:

Bischmisheim ist auch in diesem Jahr zu stark im Vergleich zur Konkurrenz und schnappt sich Titel Nummer 7. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0