Korea - Marc Zwiebler scheitert auch im zweiten Anlauf

Marc Zwiebler ist bei den Korea Open in der ersten Runde des Superseries-Events gescheitert. Wie schon bei den Yonex Open Japan in der Vorwoche, unterlag er dem jungen Indonesier Maulana Mustofa in drei Sätzen. 

 

Bei der mit 600.000 US-Dollar dotierten Veranstaltung in Südkoreas Hauptstadt Seoul gelang Zwiebler dabei ein guter Start in seine Erstrunden-Partie. Den ersten Satz konnte er sich mit 21:19 sichern. Nach 9:11-Zwischenstand im zweiten Durchgang zog Maulana Mustafa davon und gewann Satz 2 mit 21:11. Auch der dritte Satz ging mit 21:12 deutlich an den 20-jährigen Indonesier, der sich auch vergangene Woche, beim Aufeinandertreffen der beiden in Tokio, in drei Sätzen durchsetzen konnte. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0