Prague Open - Die Stimmen der Deutschen zum Turnier

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Eine spannende Turnierwoche in Prag ging gestern mit zwei Titeln und einer knappen Finalniederlage für Deutschland zu Ende. Die Stimmen zum Turnier:

Isabel Herttrich:

Mit dem Turnier in Prag bin ich super zufrieden! Für Birgt und mich war es der erste Turniersieg zusammen und es gibt uns Selbstvertrauen, dass wird alle Spiele so souverän gewinnen konnten. Auch im Mixed haben Mark (Lamsfuß; Anm. d. Red) und ich mit dem Erreichen des Halbfinales eine gute Leistung gezeigt, auf der es sich aufbauen lässt.

 

Birgit Michels:

Natürlich ärgert mich das verlorene Mixedfinale. Die Russen sind zwar vermutlich keine direkte Konkurrenz für die Olympiaquali, aber vor allem nach den souveränen SIegen in den ersten drei Runden hatten wir gehofft, den Titel zu holen. Im Doppel bin ich natürlich sehr zufrieden! Isabel und ich haben alle Spiele souverän gewonnen und wir freuen uns über unserern ersten gemeinsamen Turniersieg!

 

Fabienne Deprez:

Ich war positiv überrrascht, dass ich mit Kristina (Gavnholt; Anm. d. Red) so gut mithalten konnte. Klar ist es ärgerlich, dann so knapp zu verlieren, aber ich merke, dass es aufwärts geht und ich freue mich auf die kommenden Turniere!

 

Jacob Oehlenschlæger (Bundestrainer):

Das Turnier war in vielerlei Hinsicht ein Erfolg für uns. Am Ende haben wir zwei Titel, einen zweiten und einen dritten Platz geholt. Vor allem Marc hat ein tolles Turnier gespielt und seine Titelverteidigung war nie wirklich in Gefahr. Bei Birgit und Isabel war besonders der Finalsieg beeindruckend. Beide waren sehr variabel und konnten das Spiel am Ende extrem deutlich gewinnen. Aber auch unsere jungen Spieler konnten alle überzeugen. Mark Lamsfuß spielte sowohl im Mixed mit Isabel als auch mit Marvin Seidel ein tolles Turnier und auch Fabienne war ganz knapp an einer Überraschung gegen Kristina Gavnoholt dran! Birgit und Fuchsi konnten nach gutem Turnierstart am Ende leider nicht den SIeg gegen die unangenehmen Russen Durkin/Vislova holen, aber ich denke die beiden sind auf einem guten Weg bei ihrer Olympiaquali und ich habe vollstes Vertrauen, dass sie den Weg nach Rio schafffen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0