All England Open - Damendoppel und Zwiebler mit starken Siegen

Marc Zwiebler (Bild: Bernd Bauer)
Marc Zwiebler (Bild: Bernd Bauer)

Marc Zwiebler und das Damendoppel Johanna Goliszewski/Carla Nelte haben am zweiten Tag der Yonex All England Open für Highlights aus deutscher Sicht gesorgt. Zwiebler deklassierte Bonsak Ponsana aus Thailand mit 21:10 und 21:11. Für seinen Sieg benötigte der deutsche Rekordchampion im Herreneinzel nur 31 Minuten. Im Achtelfinale heißt nun sein Gegner Tommy Sugiarto (Indonesien). Gegen den aktuellen Weltranglisten-9. hat Zwiebler im direkten Vergleich eine positive Bilanz. 

 

 

Ebenfalls eine Runde weiter sind Johanna Goliszewski und Carla Nelte. Die deutschen Meisterinnen im Damendoppel bezwangen die thailändische Paarung Kititharakul/Prajongjai mit 21:12 und 21:18. In der Runde der letzten 16 kommt es heute zum Aufeinandertreffen mit den Weltranglisten-4. Takahashi/Matsutomo aus Japan. Für Goliszewski/Nelte bedeutet der Einzug ins Achtelfinale das Sammeln wichtiger Weltranglistenpunkte auf dem Weg zum Olympiaticket. Von den anderen deutschen Startern konnte niemand weiteres die erste Runde überstehen. Am ehesten dran waren noch Michael Fuchs und Birgit Michels, die sich den Chinesen Wang/Tang in drei Sätzen geschlagen geben mussten.

 

Lee Chong Wei schon raus:

Überraschend findet der heutige Tag ohne Malaysias Superstar Lee Chong Wei statt, der sich in seiner Auftaktpartie dem Inder B. Sai Praneth in zwei knappen Sätzen geschlagen geben musste. Eine unerwartete Niederlage für die Nummer 2 der Welt, die sich in den vergangenen Monaten in starker Form präsentierte. Bis auf die Niederlage von Chong Wei gab es keine nennenswerten Überraschungen am zweiten Turniertag.

 

Die kompletten Ergebnisse von gestern gibt es hier.

 

 

Red

Kommentar schreiben

Kommentare: 0