Swiss Open - Zwiebler, Domke und Schänzler siegreich

Marc Zwiebler (Bild: Bernd Bauer)
Marc Zwiebler (Bild: Bernd Bauer)

Marc Zwiebler hat sein Auftaktmatch am ersten Tag der Swiss Open souverän gewonnen. Der nationale Titelträger benötigte für seinen 21:8 und 21:13-Erfolg über Lokalmatador Joel König nicht mal eine halbe Stunde und konnte so etwas Kraft für die kommenden Aufgaben sparen. Nächster Gegner ist Kasper Lehikoinen aus Finnland (Weltranglistenplatz 152), gegen den Zwiebler im direkten Vergleich mit 1:0 vorne liegt. Auch in diese Partie geht er also als großer Favorit.

Ebenfalls eine Runde weiter sind Dieter Domke und Lars Schänzler. Der deutsche Vizemeister Domke hatte mit Kyrill Schafflützel (Schweiz) wenig Probleme. Nach nur 21 Minuten hieß es 21:8 und 21:8. Die kommende Aufgabe wird ungleich schwerer, denn in Runde 2 trifft der Bischmisheimer auf Rasmus Fladberg aus Dänemark. Fladberg ist amtierender dänischer Meister und wird aktuell auf Platz 77 der Weltrangliste geführt. Schänzler, Fünfter der deutschen Meisterschaften, setzte sich in seiner ersten Runde gegen Amrullo Bakhshullaev (Aserbaidschan) mit 21:18 und 21:12. Sein nächster Gegner is voraussichtlich der an Position 13 gesetzte H. S. Prannoy aus Indien.

 

Morgen geht es weiter mit den ersten Runden in den restlichen vier Disziplinen. Außerdem wird bei der mit 120.000 US-Dollar dotierten Veranstaltung die zweite Runde im Herreneinzel gespielt.  

 Die Ergebnisse des Tages unter: www.tournamentsoftware.com

 

Red

Kommentar schreiben

Kommentare: 0