India Open: Deutsche greifen ein

Marc Zwiebler (Bild: Bernd Bauer)
Marc Zwiebler (Bild: Bernd Bauer)

Morgen früh beginnen bei den Yonex Sunrise India Open die Hauptrunden. Auch ein kleines deutsches Team geht in Neu-Delhi an den Start und greift morgen ins Turniergeschehen ein. Den Anfang machen Michael Fuchs und Johannes Schöttler, die nach Schöttlers Zwangspause aufgrund von Hüftproblemen ihr Comeback feiern. Das Duo trifft in der ersten Runde auf Fernaldi/Sukamuljo aus Indonesien (Nummer 20 der Weltrangliste). Marc Zwiebler bekommt es im Herreneinzel mit Lokalmatador Ajay Jayaram zu tun. Der deutsche Rekordmeister reist nach seinen starken Auftritten in den letzten Wochen mit einer großen Portion Selbstvertrauen nach Indien. Gegen die Weltranglisten-24. Jayaram hat der 32-jährige eine positive Bilanz und konnte die letzten beiden Aufeinandertreffen für sich entscheiden.  

Michael Fuchs und Birgit Michels bekommen es in ihrer ersten Runde mit der indonesischen Paarung Widianto/Dili zu tun. Gegen das asiatische Duo warten die Deutschen Meister von 2015 noch auf ihren ersten Sieg. Das letzte Spiel mit deutscher Beteiligung bestreiten Isabel Herttrich und Birgit Michels im Damendoppel. Ihre Gegnerinnen sind die Weltranglisten-16. Stoeva/Stoeva aus Bulgarien. 

Karin Schnaase und Olga Konon, die beide noch um das einzige deutsche Olympia-Ticket im Dameneinzel kämpfen, sind in dieser Woche nicht in Indien am Start. DIe beiden bestreiten die Orleans International in Frankreich, die erst am Donnerstag beginnen. 

 

Hier gibt es alle Ergebnisse aus Indien: www.tournamentsoftware.com/indiaopen

 

Neu-Delhi liegt 3,5 Stunden vor deutscher Zeit.

 

Red

Kommentar schreiben

Kommentare: 0