Hellas Open: Deprez sichert sich ersten internationalen Titel

Fabienne Deprez (Bild: Bernd Bauer)
Fabienne Deprez (Bild: Bernd Bauer)

Fabienne Deprez hat am Wochenende bei den Hellas Open ihren ersten internationalen Titel gefeiert. Die 24-jährige profitierte dabei im rein deutschen Endspiel von der Aufgabe ihrer Gegnerin Luise Heim, die beim Stand von 16:4 das Match aufgrund gesundheitlicher Probleme aufgeben musste. Deprez, aktuelle Nummer 103 der Welt, wird durch diesen Erfolg am Donnerstag in die Top 100 der Weltrangliste zurückkehren. Auch für die 20-jährige Luise Heim ist die Finalteilnahme das bisher beste Ergebnis ihrer Karriere. 

Im Damendoppel sicherten sich Barbara Bellenberg und Eva Janssens den zweiten Platz. Nach einem knappen Dreisatz-Sieg über eine dänische Paarung im Halbfinale musste sich das Nachwuchsduo Nyström/Pekkola aus Finnland in zwei Sätzen geschlagen geben. Die Endspielteilnahme bedeutet auch für Bellenberg/Janssens die beste gemeinsame Platzierung auf internationaler Ebene. 

 

Die Ergebnisse aus Griechenland auf www.tournamentsoftware.com

 

Red

Kommentar schreiben

Kommentare: 0