Fuchsis Road to Rio (5): Von Jubelschreien und Verletzungssorgen

Lange mussten Michael Fuchs und Johannes Schöttler um ihre Olympiateilnahme zittern. Es war ein ständiges Auf und Ab und vor allem die Hüftverletzungen von Schöttler ließ die Chancen auf die Qualifikation zwischenzeitlich in weite Ferne rücken. Doch in der letzten Woche der Qualifrist gab es dann doch die Gewissheit, dass man in Rio dabei ist und den damit verbundenen exzessiven Jubel von Michael Fuchs. Wir fanden im Exklusivinterview heraus, was die beiden über die letzten zwölf Monate, ihre Erwartungen und die Konkurrenz in Rio denken:

 

Red

 

Hier gehts zum zweiten Interview mit dem deutschen Olympiamixed Fuchs/Michels:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0