Vorschau Tag 1 - Lasst die Spiele beginnen

Fuchs/Michels zum Auftakt gefordert (Bild: Bernd Bauer)
Fuchs/Michels zum Auftakt gefordert (Bild: Bernd Bauer)

Am 5. August wurden die Olympischen Spiele offiziell eröffnet. Bisher ruhten aber die Bälle und Schläger im Riocentro Pavilion 4. Das wird sich ab morgen 8 Uhr Ortszeit in Rio de Janeiro (13 Uhr MESZ) ändern. Mit dem Herrendoppel Kim/Kim gegen Cwalina/Wacha beginnt das Olympische Badmintonturnier. Doch wer von unseren deutschen Badmintonstars ist direkt gefordert und was sind die Highlights des ersten Wettkampftages? Unsere Vorschau. 

DBV-Doppel mit schweren Auftaktpartien:

Auch Birgit Michels und Michael Fuchs dürfen sich gleich zu Beginn der Badmintonwettbewerbe auf ihren ersten Auftritt in Brasilien freuen. Wie lange die Freude der beiden anhält wird sich aber zeigen, denn ihre Gegner zum Auftakt sind niemand geringeres als die großen Gold-Favoriten Nan Zhang/Zhao Yunlei aus China. Michael Fuchs ist am ersten Turniertag gleich zwei Mal gefordert. Nach dem Auftakt im Mixed greift er am Abend an der Seite von Johannes Schöttler gegen die malaysische Paarung Goh/Tan ins Turniergeschehen ein. Für die beiden Deutschen ist diese Partie schon eine Vorentscheidung für das Erreichen des Viertelfinales. Ihre Premiere bei Olympischen Spielen dürfen Carla Nelte und Johanna Goliszewski feiern. Die nationalen Meisterinnen im Damendoppel stehen in der Gruppe D dem an Position zwei notierten Duo Tang Yuanting/Yu Yang aus China gegenüber.

Superstar Lin Dan eröffnet die Jagd auf seine dritte olympische Goldmedaille mit der Partie gegen Österreichs Vertreter David Obernosterer. Sein ärgster Widersacher Lee Chong Wei trifft mit Soren Opti auf einen der größten Exoten im olympischen Badmintonturnier. Vor einer etwas reizvolleren Aufgabe steht Viktor Axelsen, der es um 16:20 Uhr deutscher Zeit mit dem Thailänder Bonsak Ponsana zu tun bekommt. Vor weniger Problemen sollte Carolina Marin bei ihrem ersten Olympia-Auftritt gegen Nanna Vainio (Finnland) stehen. Die 23-jährige Spanierin will nach zwei Weltmeistertiteln nun auch ganz oben auf das Olympia-Podest. 

Gespannt sein darf man auch auf den Auftritt von Ivan Sozonov, der nur drei Monate nach seinem bei den Europameisterschaften erlittenen Achillessehnenriss an der Seite von Vladimir Ivanov an den Start gehen will. Die All England Open-Sieger treffen zum Auftakt auf Lee/Tsai aus Taiwan. 

Gegen Ende des Tages erwartet alle Badmintonfans mit dem Auftritt von Matthias Boe/Carsten Mogensen noch ein emotionales Highlight. Nach seiner Hirnoperaten anfang des Jahres hat sich Carsten Mogensen rechtzeitig vor dem großen Highlight wieder fit gemeldet. Die erste Partie könnte ein weiterer Teil eines märchenhaften Comebacks werden. Auch sportlich könnte sich die Partie gegen Langridge/Mills (England) zu einem echten „Schmankerl“ entwicklen.

Die Deutschen:

13:00 Uhr Mixed Fuchs/Michels (GER) vs. Zhang/Yunlei (CHN) 

20:30 Uhr Damendoppel Goliszewski/Nelte (GER) vs. Tang/Yu (CHN)

20:55 Uhr Herrendoppel Fuchs/Schöttler (GER) vs. Goh/Tan (MAS)

Die Gold-Favoriten:

13:00 Uhr Damendoppel Matsutomo/Takahashi (JAP) vs. Gutta/Ponnappa (IND)

13:25 Uhr Herreneinzel Lin Dan (CHN) vs. David Obernosterer (AUT)

13:25 Uhr Herrendoppel Lee/Yoo (KOR) vs. Chau/Serasignhe (AUS) 

14:00 Uhr Dameneinzel Wang Yihan (CHN) vs. Chloe Magee (IRL)

14:35 Uhr Herreneinzel Lee Chong Wei (MAS) vs. Soren Opti (SUR) 

15:10 Uhr Herreneinzel Chen Long (CHN) vs. Nilukas Karunaratne (SRI) 

16:55 Uhr Dameneinzel Carolina Marin (ESP) vs. Nanna Vainio (FIN)

Die Geheimtipps: 

15:45 Uhr Herrendoppel Endo/Hayakawa (JAP) vs. Chai/Hong (CHN)

15:45 Uhr Herrendoppel Ivanov/Sozonov (RUS) vs. Lee/Tsai (TPE)

16:20 Uhr Herreneinzel Viktor Axelsen (DEN) vs. Boonsak Ponsana (THA)

21:40 Uhr Mixed Xu/Ma (CHN) vs. Adcock/Adcock (ENG)

22:25 Uhr Herrendoppel Boe/Mogensen (DEN) vs. Langridge/Mills (ENG)

 

(alle Zeiten -> Deutsche Sommerzeit, Verzögerungen möglich)

Red

Kommentar schreiben

Kommentare: 0