Bischmisheim und Refrath vorne, Freystadt mit Traumstart

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Der Startschuss ist gefallen! Mit einem Doppelspieltag ging es am Wochenende nach langer Pause wieder los in der 1. Badminton Bundesliga und bereits die ersten beiden Spieltage hatten es in sich. Mit Bischmisheim, Refrath und, überraschenderweise auch Aufsteiger Freystadt, liegen drei Teams mit vier Punkten an der Spitze der Tabelle. Besonders spannend gestaltete sich aber auch der erste Praxistest der zahlreichen neuen Regeländerungen.

Bischmisheim und Refrath nach Auftakt vorne: 

Titelverteidiger BC Bischmisheim ist mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Die Saarländer bezwangen am Samstag in der Neuauflage des letztjährigen Playoff-Endspiels Lüdinghausen mit 5:2. Am Sonntag folgte ein hart erkämpfter 4:3-Auswärtssieg gegen den 1. BC Beuel. Den Club aus der ehemaligen deutschen Bundeshauptstadt plagten an diesem Wochenende große Verletzungsprobleme. Mit Max Weisskirchen fehlt ein wichtiger Spieler voraussichtlich die komplette Hinrunde. Dazu standen auch Nationalspieler Raphael Beck und Neuzugang Patrick McHugh nicht zur Verfügung. Mit dieser Vorgeschichte sind die zwei 3:4-Niederlagen gegen Mülheim und Bischmisheim wahrscheinlich noch mehr, als es sich die Verantwortlichen erwartet hatten. Mit etwas mehr Glück wäre sogar ein Sieg möglich gewesen. Für die Tabelle konnte man sich aber durch das neue Zählsystem zwei wichtige Zähler sichern und liegt damit in Schlagdistanz. 

 

Ebenfalls nicht in Bestbesetzung antreten konnte Vorjahresfinalist SC Union Lüdinghausen. Nach der Niederlage in Bischmisheim reichte es auch in heimischer Halle gegen Refrath nur zu einer 3:4-Niederlage. Lüdinghausen liegt damit mit einem Zähler aktuell am Tabellenende. Der TV Refrath bewies hingegen eindrucksvoll, dass man in dieser Saison zum Favoritenkreis gehört. Am Vortag sicherte man sich einen 5:2-Erfolg über den 1. BC Düren und steht damit gemeinsam mit dem 1. BC Bischmisheim bei vier Punkten. Ein Traumcomeback feierte dabei Fabian Roth im Trikot des TVR. Der deutsche Nationalspieler meldete sich nach 11-monatiger Verletzungspause mit zwei Siegen zurück auf dem Badmintoncourt. Wie viel wert der Erfolg der Refrather war, bewies am Sonntag der 6:1-Sieg des 1. BC Düren über den 1.BV Mülheim. Düren schaffte es damit als einziges Team am Wochenende die möglichen drei Punkte für einen 6:1- oder 7:0-Erfolg zu sichern. 

Freystadt siegt zum Auftakt doppelt
Freystadt siegt zum Auftakt doppelt

Historischer Start für Freystadt:

Bundesliganeuling Freystadt hätte sich wohl kaum einen besseren Start in die Premierensaison wünschen können. Gleich am ersten Bundesligadoppelspieltag im deutschen Oberhaus gab es die zwei ersten Siege und somit vier Punkte für die Oberpfälzer. Sowohl am Samstag gegen Mitaufsteiger Langenfeld, als auch gegen den TSV Trittau am Sonntag gab es ein knappes 4:3 und damit einen absoluten Traumstart. Trittau konnte den TSV Neuhausen am Samstag mit 5:2 besiegen und steht damit mit 3 Punkten einen Zähler hinter den Freystädtern. Dahinter rangieren die Münchner, denen am Sonntag noch ein 5:2 gegen Langenfeld gelang, mit zwei Punkten. Blickt man auf die Kader könnten das auch die vier Teams sein, bei denen es am Ende um den Klassenerhalt gehen könnte.

 

Durch die neuen Regelungen wurde aber gleich am ersten Bundesligawochenende klar, dass die ganze Liga wohl offener ist denn je. Bei fast jedem einzelnen Spiel geht es um einen zusätzlichen Punkt für eines der beiden Teams und durch die neue drei Punkteregel können Teams durch einen hohen Sieg schnell Boden gut machen. DIe neue Zählweise sorgte zwar für viele Höhepunkte aber auch für erhöhten Stress bei Spielern, Coaches und Schiedsrichtern.

 

Red

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nicki Rondeau (Donnerstag, 02 Februar 2017 22:58)


    Wow, that's what I was searching for, what a stuff! present here at this web site, thanks admin of this web site.

  • #2

    Iona Cavalier (Sonntag, 05 Februar 2017 04:01)


    Useful information. Fortunate me I found your website by accident, and I'm stunned why this coincidence didn't took place in advance! I bookmarked it.

  • #3

    Adela Wynter (Sonntag, 05 Februar 2017 17:52)


    Howdy! Would you mind if I share your blog with my facebook group? There's a lot of folks that I think would really enjoy your content. Please let me know. Thanks