Vorbericht 1. BC Düren gegen BC Bischmisheim

Vorbericht 8. & 9. Spieltag: Am 17.12.2016 gegen 14:00 Uhr kommt es in der Sporthalle des Nelly-Pütz-Berufskolleg, Zülpicher Straße 50 in 52349 Düren zu einem weiteren Novum und Meilenstein in derGeschichte des 1. BC Düren im Heimspiel gegen den amtierenden deutschen Meister aus dem Saarland. Die Saarländer waren schon öfter gern gesehene Gäste in unserer Halle und auch deutsche Meistertitel sind für die Bischmisheimer nichts ungewöhnliches, ebenso wenig dass sie aktuell wieder Tabellenführer der 1. Badminton Bundesliga sind. Neu in dieser Konstellation ist die Tatsache, dass der BCD den BC Bischmisheim als Tabellenzweiter zum Spitzenspiel des 9. Spieltages in heimischer Halle empfängt.

Durch den furiosen 7:0 Auswärtssieg beim BC Beuel, und der gleichzeitigen 2:5 Niederlage des TV Refrath in Bischmisheim am 8. Spieltag der laufenden Saison liegen Bischmisheim, Düren und Refrath punktgleich auf den Plätzen 1 – 3 der Tabelle. Der 2. Tabellenplatz ist eine tolle Momentaufnahme, dem sich der BCD keinesfalls entziehen möchte. Jedoch ist dem Team und den Verantwortlichen klar, dass hier auch einige Faktoren zu Gunsten des Dürener Teams gelaufen sind. Das Team hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert und sich den „Platz an der Sonne“ redlich verdient. Ob dies bis zum Ende der Hinrunde gelingt ist eher unwahrscheinlich aber nicht unmöglich.

 

Der Gast aus Bischmisheim wird wie jedes Jahr unser Team sehr ernst nehmen und nicht mit einem B-Team nach Düren kommen, wobei dass im Fall des BC Bischmisheim keinen großen Unterschied macht, da der Kader erschreckend stark in den Tiefe und Breite besetzt ist.

 

Neben Michael Fuchs, Johannes Schöttler, Mark Zwiebler und Olga Konon steht dem BCB mit Marvin Seidel, Peter Käsbauer, Dieter Domke und Isabel Herttrich ein großes „Waffenarsenal“ im Kampf um die Punkte zur Verfügung. Wenngleich die Saarländer im Verlauf der Hinrunde zwar alle Spiele gewannen, jedoch definitiv nicht so dominant wie in der vergangenen Saison agieren. Lediglich 2 Siege wurden mit 3 Punkten belohnt. Zwei knappe 4:3 Siege gegen Beuel und Trittau und drei 5:2 Siege gegen Lüdinghausen, in Freystadt und gegen Refrath runden das Bild ab. Die Dürener haben Respekt vor dem Bischmisheimer Team und seinen Leistungen, werden aber alles daran setzen, dem Publikum ein spektakuläres Spiel zu bieten und einen Heimsieg einzufahren. Dies wird schwierig genug, stellt aber zum jetzigen Zeitpunkt genau die richtige Aufgabe für das Team dar.

 

Egal wie das Spiel ausgeht, möchte der BCD alle Zuschauer, Fans und Spieler recht herzlich einladen, im Anschluss an das Spiel, die Hinrunde und das Jahr 2016 gemeinsam bei Kuchen, Kaffee und weiteren Leckereien ausklingen zu lassen. Der 1. BC Düren  kann mit dem geleisteten im Jahr 2016 zufrieden sein und blickt erwartungsvoll auf die Rückrunde und das Jahr 2017.

Sichert euch 15% Rabatt auf alle Angebote mit dem Gutscheincode: smashingnews
Sichert euch 15% Rabatt auf alle Angebote mit dem Gutscheincode: smashingnews

Kommentar schreiben

Kommentare: 0