Kantersieg zum Auftakt

Jones Ralfy Jansen und Eva Janssens steuerten im Mixed einen Punkt zum 5:0-Sieg des DBV bei.  Foto: Claudia Pauli.
Jones Ralfy Jansen und Eva Janssens steuerten im Mixed einen Punkt zum 5:0-Sieg des DBV bei. Foto: Claudia Pauli.

Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat zum Auftakt der zweiteiligen Länderspielserie gegen Polen einen Kantersieg verbucht: Mit 5:0 setzte sich die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) am 29.  November in Wipperfürth (Nordrhein-Westfalen) gegen die Gäste durch. Dabei konnten die Gastgeber vier Matches in zwei Sätzen für sich entscheiden, einzig im Herreneinzel gelang auch den Polen ein Satzgewinn.

Am 30. November treffen Deutschland und Polen in Recklinghausen (ebenfalls Nordrhein-Westfalen) erneut aufeinander. Das Aufgebot des DBV gestaltet sich dann nahezu vollkommen anders als am Tag zuvor.

 

Claudia Pauli

(Pressesprecherin DBV)

Anmerkung: Bochat wurde durch Przemyslaw Wacha im Doppel wegen Verletzung ersetzt
Anmerkung: Bochat wurde durch Przemyslaw Wacha im Doppel wegen Verletzung ersetzt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0