Union 08 Lüdinghausen empfängt im Kampf um Play-Off-Plätze TSV Trittau

Foto: Wollen gegen Trittau gewinnen: Josche Zurwonne und Linda Efler vom SC Union 08 Lüdinghausen.
Foto: Wollen gegen Trittau gewinnen: Josche Zurwonne und Linda Efler vom SC Union 08 Lüdinghausen.

Im Kampf um die besten Play-Off-Plätze für die Spiele um die Deutsche Badminton-Meisterschaft empfänfgt am Dienstagabend (9. Januar) Union 08 Lüdinghausen um 19 Uhr in heimischer Halle des St. Antonius-Gymnasiums den TSV Trittau. Die Gastgeber wollen zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde mit einem Sieg gegen die Gäste aus dem hohen Norden die Plätze in der Tabelle tauschen und selber Vierter werden. Denn mit dem vierten Rang ist in der Endabrechung ein Heimspiel beim Play-Off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft verbunden.

Die Lüdinghauser haben das Hinspiel noch knapp mit 3:4 verloren und möchten sich außerdem für die unglückliche Niederlage revanchieren. Sie können selber in Bestbesetzung antreten. Beim Hinspiel fehlte noch verletzungsbedingt Doppel- und Mixedspezialistin Linda Efler.

 

Markus Kleymann
Union 08 Lüdinghausen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0