Geiss und Völker gewinnen in Russland

Bild: Blau-Weiß Wittorf Neumünster e.V.
Bild: Blau-Weiß Wittorf Neumünster e.V.

Bjarne Geiss und Jan Colin Völker haben die White Nights im russischen Gatchina für sich entschieden. In einem dramatischen letzten Finale des Tages setzten sich die beiden DM-Dritten gegen ihre deutschen Trainingskollegen Johannes Pistorius und Daniel Hess nach knapp einer Stunde mit 16:21 24:22 und 21:18 durch. Nach dem Sieg bei den tschechischen Kabal International im März ist es bereits der zweite internationale Titel für die junge, neuformierte Paarung.

Neben dem rein deutschen Finale im Herrendoppel erreichten zudem Johanna Goliszewski und Lara Käpplein das Halbfinale im Damendoppel.

 

Alle Ergebnisse gibt es hier.

 

Red

Kommentar schreiben

Kommentare: 0