Ginting schlägt sie alle

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Anthony Ginting sichert sich in einem hochklassigen Finale gegen Kento Momota den Titel bei den China Open. Wie schon bei den Asia Games vor wenigen Wochen behielt der junge Indonesier am Ende die Oberhand und überraschte den Favorit aus Japan mit 23:21 und 21:19. Neben seinem starken Finalauftritt kann er zudem auf eine unglaubliche Siegesserie in der vergangenen Woche zurückblicken. Neben Momota räumte er auch Lin Dan, Chen Long, Viktor Axelsen und Chou Tien Chen aus dem Weg und darf sich damit über 70.000$ Preisgeld freuen.

 

Auch Spaniens Carolina Marin kann derzeit auf unglaublichen Lauf zurückblicken und das nicht nur bei den China Open. Mit ihrem heutigen Finalsieg gegen Chinas Chen Yufei konnte sie nach der WM und den Japan Open bereits den dritten großen Titel in Folge einfahren.

 

Kim Astrup und Anders Skaarup Rasmussen bescherten Europa zudem im Herrendoppel einen weiteren europäischen Erfolg. Durch einen Dreisatzsieg gegen die chinesischen Überraschungsfinalisten Han und Zhou gelang den beiden Dänen der erste ganz große Erfolg und das direkt bei einem der drei World Tour 1000 Events. Vor allem

 

Alle Ergebnisse gibt es hier.

 

Red