Erster Titelgewinn für Luise Heim im Erwachsenenbereich

Foto: Claudia Pauli
Foto: Claudia Pauli

Schöner Erfolg für Luise Heim (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim): Die Deutsche Meisterin von 2017 und 2018 im Dameneinzel gewann bei den Hellas Open in Chania/Griechenland (18. bis 21. Oktober) den Titel und belegte damit zum ersten Mal bei einem internationalen Turnier im Erwachsenenbereich Rang eins.


An Position zwei notiert, verbuchte die 22-Jährige im Finale am Sonntag (21. Oktober) einen souveränen Zwei-Satz-Erfolg über die ungesetzte Ungarin Laura Sarosi (21:9, 21:11). Zuvor hatte Luise Heim bei dem mit 10.000,- US-Dollar dotierten Turnier der Kategorie International Series zwei Spielerinnen aus Dänemark (in Runde eins und im Halbfinale), darunter die an Nummer sieben gesetzte Amalie Hertz, sowie je eine Athletin aus Indien (im Viertelfinale) und aus Litauen (im Achtelfinale) bezwungen.


Claudia Pauli
(Pressesprecherin DBV)