WM-Auslosung im Dameneinzel muss wiederholt werden

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Der BWF ist im Vorfeld der Weltmeisterschaft ein Fehler bei der Auslosung unterlaufen. Im Dameneinzel wurde fälschlicherweise eine Spielerin mit ausgelost, die sich nicht qualifiziert hatte. Daher musste die Auslosung in dieser Disziplin erneut ausgeführt werden.

Durch die Neuauslosung ergeben sich auch für die beiden deutschen Starterinnen Änderungen. Yvonne Li bekommt es nicht mit Thailands Pornpawee Chochuwong sondern mit Indonesiens Fitriani Fitriani zu tun. Bislang gab es für Li noch kein Aufeinandertreffen mit der Weltranglisten-28. Im Falle eines Sieges würde Mitfavoritin Tai Tzu Yin warten.

 

Die neue Gegnerin von Fabienne Deprez ist Koreas Kim Hyo Min, der sie im bisher einzigen Aufeinandertreffen 2015 unterlag. Zwar ist dieses Duell nun schon über 4 Jahre her, dennoch ist die Koreanerin derzeit 28 Plätze vor Deprez positioniert und vermutlich eine deutlich größere Hürde als die zunächst ausgeloste Gegnerin Maria Mitsova aus Bulgarien.


Red

 

Alle Auslosungen im Überblick:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0