Son Wan Ho erleidet Achillessehnenriss

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Der Malaysia Masters Sieger und aktuell Weltranglisten 6-te Son Wan Ho aus Korea erlitt vergangene Woche bei einem nationalen Event einen Achillessehnenriss. Für die ehemalige Nummer 1 der Welt bedeutet die schwere Verletzung mehrere Monate Pause und damit einen langen Ausfall während der Olmypiaqualifikation für Tokio, die im Mai beginnt. Ebenso wie die verletzte Carolina Marin hat auch Son die Möglichkeit, ein "Protected Ranking" zu beantragen, was ihm bei einer Rückkehr auf die Tour zumindest den Start bei größeren Turnieren ermöglichen würde.

 

Red