News:

Das Rennen um die Startplätze für Tokio hat begonnen

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Knapp 15 Monate vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele in Tokio (24. Juli bis 9. August 2020) hat für die Spitzenspielerinnen und -spieler des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) die zwölfmonatige Qualifikationsphase für das Multi-Sport-Event in Japans Hauptstadt begonnen, bei dem die Badmintonwettbewerbe vom 25. Juli bis zum 3. August ausgetragen werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Wittorf sichert Klassenerhalt in der 1. Badminton-Bundesliga

Bild: Lennard Jessen
Bild: Lennard Jessen

München – Blau-Weiß Wittorf Neumünster bleibt nach dem Aufstieg vor einem Jahr in die 1. Badminton-Bundesliga ein weiteres Jahr im  Oberhaus des Deutschen Badminton Verbandes (DBV) vertreten: Am Relegationswochenende gegen den Meister der 2. Bundesliga Süd, den TSV Neuhausen-Nymphenburg und den Tabellendritten der 2.  Bundesliga Süd, die SG Schorndorf, (alle Vereine der 2. Bundesliga Nord verzichteten auf die Relegationsspiele) gab es zwei schöne Siege für die Nordlichter aus Neumünster. Zunächst bezwangen die Blau-Weißen Schorndorf mit 5:2, ehe am späten Samstagabend auch Neuhausen-Nymphenburg mit 4:3 besiegt wurde, sodass der Klassenerhalt unabhängig der Partie zwischen Schorndorf und Neuhausen-Nymphenburg bereits vorzeitig feststand. Da Neuhausen-Nymphenburg gegen Schorndorf 7:0 gewann, spielen die Münchner kommende Saison ebenfalls in der 1. Liga.

mehr lesen 0 Kommentare

Dem 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim gelingt die erfolgreiche Titelverteidigung

Foto: Claudia Pauli
Foto: Claudia Pauli

Der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim (Badminton-Landesverband Saarland) ist zum neunten Mal nach 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2015, 2016 und 2018 Deutscher Mannschaftsmeister im Badminton. In einer Neuauflage des Finalspiels von 2017 bezwang das Team aus dem Saarland am Sonntag (14. April) zum Abschluss des Final-Four-Turniers in Willich (13./14. April) den TV Refrath (Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen) mit 4:2.

mehr lesen 0 Kommentare

Titelverteidiger 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim und der TV Refrath stehen im DM-Finale

Foto: Claudia Pauli
Foto: Claudia Pauli

Viereinhalb Stunden lieferten sich die am Final-Four (13./14. April im nordrhein-westfälischen Willich) beteiligten Erstligamannschaften am Tag der Halbfinalspiele (Samstag, 13. April) spannende Matches mit hochklassigen Ballwechseln – dann stand fest: Im Endspiel um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2019 im Badminton treffen Titelverteidiger 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim (Badminton-Landesverband Saarland) und der TV Refrath (Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen) aufeinander. Damit kommt es am Sonntag (14. April, 14.00 Uhr) zur Neuauflage des Finalspiels von 2017, als das Team aus dem Bergischen Land die Mannschaft aus dem Saarland mit 4:3 bezwang und damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Riegel-Pokal für den besten Bundesligaverein der Saison in Empfang nehmen durfte.

mehr lesen 0 Kommentare

Mülheim und Lüdinghausen komplettieren das Final-Four

Holte zwei Punkte für Lüdinghausen: Yvonne Li (Bild: Bernd Bauer)
Holte zwei Punkte für Lüdinghausen: Yvonne Li (Bild: Bernd Bauer)

Der 1. BV Mülheim und der SC Union Lüdinghausen (beide Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen) sind dem 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim (Badminton-Landesverband Saarland) sowie dem TV Refrath (Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen) in die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2019 gefolgt, die am Wochenende 13./14. April in Willich (Nordrhein-Westfalen) ausgetragen wird.


Während sich der 1. BV Mülheim in seinem Play-off-Viertelfinalspiel am Dienstagabend (9. April) vor heimischem Publikum mit 4:1 gegen den TSV Freystadt (Badminton-Landesverband Bayern) durchsetzte, bezwang der SC Union Lüdinghausen den 1. BC Beuel (Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen) in dessen Halle mit 4:3. Im Unterschied zur Punktspielrunde wurden die Begegnungen beendet, sobald eine Mannschaft vier der maximal sieben Matches – zwei Herreneinzel, ein Dameneinzel, zwei Herrendoppel, ein Damendoppel und ein Mixed – für sich entschieden hatte.

mehr lesen 0 Kommentare