International

Kento Momota in Autounfall verwickelt

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Auf dem Weg zum Flughafen in Kuala Lumpur ereignete sich heute morgen ein tragisches Unglück, als ein Transportshuttle des Malaysia Masters auf dem Highway mit einem LKW kolidierte. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Die vier Insassen, darunter der Weltranglisteerste Kento Momota, zwei japanische Staffmitglieder sowie ein offizieller, der für das Hawk Eye System verantwortlich ist, wurden verletzt befinden sich aber in stabiler Verfassung im Krankenhaus in Kuala Lumpur.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit Marathon zum Rekordjahr: Momota triumphiert auch zum Jahresabschluss

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Wenn Anthony Ginting und Kento Momota aufeinandertreffen, kann man sich schon fast eines Wahnsinnsspiels sicher sein und so enttäuschten die beiden auch heute nicht im Finale der World Tour Finals. Wieder einmal wurde deutlich, dass Ginting mit seinem unglaublichen Speed und seiner Angriffspower wohl der aktuell größte Herausforderer des Doppelweltmeisters ist und ihn in Sachen Tempo sogar übertreffen kann. Momota zeigte hingegen aber auch, dass er sobald es über die volle Distanz geht nahezu unschlagbar ist.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Energie ohne Ende: Die Halbfinalisten der World Tour Finals stehen fest

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Es läuft die Gruppenphase und dennoch könnte wohl jedes Spiel das Finale eines großen Turnieres sein. Bei den World Tour Finals kämpfen seit Mittwoch erneut die acht besten Spieler in jeder Disziplin um den prestigeträchtigen Titel zum Saisonabschluss und satte 1,5 Mio Dollar Preisgeld. Inzwischen stehen die Halbfinalisten in allen Disziplinen fest und besonders ein Spieler sorgt wie schon im Vorjahr an den ersten drei Tagen für staunen.

mehr lesen 0 Kommentare

China Open: Momota zum 10ten

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Kento Momota ist derzeit einfache eine Klasse für sich. Mit seiner erfolgreichen Titelverteidigung bei den China Open sicherte sich Japans Superstar bereits den 10. Titel des laufenden Kalenderjahres. In einem absoluten Thriller gegen den Weltranglistenzweiten Chou Tien Chen behielt der amtierende Weltmeister am Ende die Nerven und sicherte sich nach 83 Minuten mit 21:15. 17:21 und 21:18 den nächsten Titel.

mehr lesen 0 Kommentare

China dominiert in Saarbrücken

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Saarbrücken. Der letzte Ballwechsel ist gespielt, die SaarLorLux Badminton Open gingen heute mit einem spannenden Finaltag zu Ende. Deutsche Athleten waren nicht mehr dabei, als in der Saarbrücker Saarlandhalle um die Turniersiege gekämpft wurde. Die dominante Nation beim BWF World Tour 100 Turnier war einmal mehr Badminton-Macht China. Insgesamt sechs Finalisten stellte das Reich der Mitte, viermal konnten chinesische Athleten den Siegerpokal in die Höhe stemmen. Lediglich im Herreneinzel wurde die chinesische Dominanz gebrochen. Lakshya Sen aus Indien sicherte sich in dieser Disziplin den Turniersieg.

mehr lesen 0 Kommentare