News:

Ex-Bundestrainer Jacob Øhlenschlæger kehrt zurück

Foto: privat
Foto: privat

Im Deutschen Badminton-Verband (DBV) gibt es erneut Veränderungen in der Leistungssportpersonalstruktur: Nachdem Ingo Kindervater, bislang Bundestrainer Doppel/Mixed im DBV, auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit am Bundesstützpunkt in Saarbrücken zum 30. Juni beendete und als Head of Performance/Cheftrainer zum Schottischen Badminton-Verband wechselte, fungieren Jacob Øhlenschlæger (seit dem 1. Juli) sowie Marcel Wilbert (ab dem 1. September) als dessen Nachfolger.

mehr lesen

Erster Hattrick im Dameneinzel seit mehr als 45 Jahren

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

„Das werden wieder Asienfestspiele“, prophezeite Detlef Poste, der Chef-Bundestrainer im Deutschen Badminton-Verband (DBV), beim Pressegespräch im Vorfeld der YONEX German Open Badminton Championships 2019 (26. Februar bis 3. März) in Mülheim an der Ruhr. Der erfahrene Coach behielt mit dieser Aussage recht: An den Endspielen am Sonntag (3. März) waren Badmintonasse aus Japan, Thailand, China, Indonesien und Korea beteiligt.

mehr lesen

Spektakuläre Halbfinals bei ausverkaufter Halle

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Spektakuläre Ballwechsel, die Verabschiedung zweier „Badmintongrößen“ und der Auftritt einer Trommelformation: Die rund 2.500 Sportfans in der bis auf den letzten Platz besetzten innogy Sporthalle in Mülheim an der Ruhr erlebten am Samstag (2. März) einen ebenso hochklassigen wie abwechslungsreichen vorletzten Veranstaltungstag der YONEX German Open Badminton Championships 2019 (26. Februar bis 3. März).

mehr lesen

German Open: Vier Titelverteidiger im Halbfinale

Bei den YONEX German Open Badminton Championships 2019 (26. Februar bis 3. März) in Mülheim an der Ruhr haben in vier Disziplinen die Titelverteidiger das Halbfinale erreicht. Sowohl Chou Tien Chen (Taiwan; Weltranglistenplatz 3; Setzplatz 2) im Herreneinzel und Akane Yamaguchi
(Japan; Weltranglistenplatz 5; Setzplatz 2) im Dameneinzel als auch Yuki Fukushima/Sayaka Hirota (Japan; Weltranglistenplatz 1; Setzplatz 1) im Damendoppel und Goh Soon Huat/Lai Shevon Jemie (Malaysia; Weltranglistenplatz 12; Setzplatz 5) im Mixed gewannen am Freitag (1. März) ihre Viertelfinalpartie.

mehr lesen

DBV-Asse bei ihrem „Heimturnier“ ausgeschieden

Bild: Bernd Bauer
Bild: Bernd Bauer

Die mit Olympiasiegern, amtierenden Weltmeistern sowie aktuellen Weltranglistenersten besetzten YONEX German Open Badminton Championships 2019 (26. Februar bis 3. März) in Mülheim an der Ruhr werden am Freitag (1. März) ohne deutsche Beteiligung fortgesetzt. Als letzte Vertreter des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) schieden am Tag der Achtelfinalspiele (Donnerstag, 28. Februar) Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen; Weltranglistenplatz 48) im Dameneinzel und Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim; Weltranglistenplatz 28) im Herrendoppel aus.

mehr lesen